SON edelux II NEU bis 90 LUX

Artikel-Nr.: 12.121

Andere Ausführungen:
139,00 € *

    LED-Scheinwerfer Edelux II

    Ideal in Verbindung mit einem getriebelosen Nabendynamo ist ein Scheinwerfer mit integriertem Schalter. Der Edelux besitzt zusätzlich einen Lichtsensor und Standlicht.

    ...noch breiteres, homogeneres Lichtfeld

    Eigenschaftenüberblick

    • großflächige und gleichmäßige Fahrbahnausleuchtung
    • 3 mal mehr Licht als der beste Halogenscheinwerfer
    • Kondensator-Standlicht und Lichtsensor-Automatik
    • solide mechanische und elektrische Ausführung
    • Schalter und Gehäuse spritzwasserdicht
    • effizient und schonend betriebene LED durch optimale Kühlung mittels Kupfer-Kühlkörper

    Der Edelux ist Ergebnis konsequenter Optimierung

    Grundkonzept des bewährten und beliebten Halogenscheinwerfers E6 war es, auf robuste und effiziente Art den Nabendynamo-Strom in nutzbares Licht umzusetzen. Der Edelux ist die konsequente Weiterentwicklung des E6 mit den neuen Möglichkeiten weißer Hochleistungs-Leuchtdioden. Alle Effizienzreserven bei LED-Technik, Kühlung und Optik wurden ausgeschöpft. Der Edelux ist gestalterisch an die runde Form des neuen Linkhinweis SONdelux angelehnt, funktioniert aber mit jedem gängigen Nabendynamo.

    Optik

    Der Edelux nutzt den Offset-Spiegel IQ-Tec von Busch und Müller. Dieser fängt im Gegensatz zu herkömmlichen Scheinwerfer-Optiken einen sehr hohen Anteil des von der LED abgestrahlten Lichtes ein und sorgt für eine breit und gleichmäßig hell ausgeleuchtete Fahrbahn. Dank scharfer Hell-Dunkel-Grenze an der Vorderkante wird eine Blendung entgegenkommender RadlerInnen vermieden. Wenig Streulicht nach oben bedeutet geringe indirekte Selbstblendung bei Nebel. Der schwarze Ring um den Reflektorrand verhindert direkte Selbstblendung, wenn der Scheinwerfer im eigenen Sichtfeld angebracht ist. Präzise Justage jeder LED und Prüfstand-Test jedes Scheinwerfers sorgen für gleichbleibende Qualität. Das entspiegelte Frontglas ist kratz­resistent und lässt 6% mehr Licht durch als eine Kunststoffscheibe.

    Wärmeabfuhr/Mechanik/Elektrik

    Effizienz und Lebensdauer der LED hängen in erster Linie von deren Kühlung ab. Die LED sitzt deshalb direkt auf einem massivem Kupfer-Kühlkörper, der wiederum die Wärme an das Aluminiumgehäuse abgibt. Die gute Kühlung sorgt bei schneller Fahrt für 20% mehr Lichtstrom gegenüber herkömmlichen LED-Scheinwerfern, deren LED z.T. über 100 °C heiß werden kann.
    Das gesamte Innere des Scheinwerfers (incl. Schaltkontakt) ist mittels eines O-Rings gegen Eindringen von Nässe und Schmutz geschützt. Elektrische Kontakte sind verlötet und vergossen. Der Magnet-Schaltring mit großer Nase ist unzerstörbar, klapperfrei und erlaubt „blindes“ Schalten auch mit dickem Handschuh. In Sensor-Stellung schaltet sich das Licht bei beginnender Dunkelheit automatisch ein, ohne durch Straßenlaternen oder Kfz-Scheinwerfer beeinflußt zu werden. Das robuste, verlustarme Koaxialkabel hält auch rauer Behandlung stand.

    Elektronik

    Der Schaltregler des Edelux stammt wie der Reflektor-Spiegel von B&M. Er bereitet die elektrische Leistung des Nabendynamos verlustarm für die Leuchtdiode auf. Auch bei schnellster Fahrt arbeitet er verlustarm und schädigt die LED nicht. Ebenso wird die Spannung am geschalteten Ausgang begrenzt, um das Rücklicht nicht zu überlasten. Ein wartungsfreier Doppelschicht-Kondensator sorgt für bis zu 4 Minuten Licht nach einem Stopp.

    Technische Daten

    Leuchtmittel: 3 Watt Hochleistungs-LED (>100 lm/W)
    Prüfzeichen: ~~~ K 607
    Zuleitung: Koaxialkabel, PVC-frei, 3 mm Durchmesser,
    140 cm mit losen Kabelschuhen
    Rücklichtanschluss: Flachstecker 2.8 mm und Ringkabelschuh (beiliegend)
    Schalter: Schaltring mit Magnet, Reed-Kontakt
    Dichtung: O-Ring
    Gehäuse: Aluminium 6082 T6, poliert oder eloxiert silber, schwarz oder rot
    Gewicht: 85 g
    Wir beantworten Ihre Fragen gerne! Über das untenstehende Formular können Sie uns diese zusenden.
    bitte warten
    * = Pflichtfelder